Thorsten Schuck - Bariton

Solist - Chorsänger - Gesangslehrer

Biografie

Thorsten Schuck wurde in Braunschweig geboren, wo er bereits in jungen Jahren erste musikalische Erfahrungen sammelte. Mit 11 Jahren wurde er Mitglied des Braunschweiger Aegidienchores ("Belcanto"), mit dem er internationale Konzertreisen unternahm (Australien, Malta, Tschechien,...), an Chorwettbewerben teilnahm (1.Platz beim ZDF Chorwettbewerb "Deutschland deine Chöre") und erste Theater-/Fernseh-Erfahrungen sammelte. Zunächst in Chor-Partien (Oliver Twist) sang er auch erste Solo-Rollen (A midsummer night's dream, Tosca, Carmen roh,...). Nach seinem Stimmbruch wechselte er in den Jugend-Kammerchor "Amici Cantanti", den er von 2005-2006 selbst leitete.

2006 begann er sein klassisches Gesangsstudium in Hamburg, in der Gesangsklasse der Altistin Jale Papila. Bereits während des Studiums sang er Solo-Partien bei diversen Opern-Produktionen (Die Zauberflöte - Papageno, Figaros Hochzeit - Figaro) und spezialisierte sich neben dem Opern-Fach auf Oratoriums-/Konzert-Literatur. Auch hier sang er schon während des Studiums diverse Solo-Partien (Weihnachtsoratorium - Saint Saens, Weihnachtsoratorium - J.S. Bach, Die Schöne Müllerin - Schubert, Krönungsmesse - W.A. Mozart, Musikalische Exequien - Heinrich Schütz,...). Zusätzlich widmete er sich der Chor-Literatur und sang, neben zahlreichen Konzerten im geistlichen Bereich, im Opernchor Flensburg bei der Produktion von "Wozzeck" mit. 2009 gewann er den 1.Preis beim "Franz-Grothe-Liedwettbewerb".

Seit 2010 ist Thorsten Schuck freiberuflicher Sänger. Neben klassischen Konzerten (Solo/Chor) und weiteren Bühnen-Produktionen ("Merlin oder das wüste Land" - Thalia-Theater) liegt sein besonderes Interesse auch in der genreübergreifenden Musik.

 

Neopera-Auftritt

2010-2015 war er Front-Sänger der Hamburger Metal-Band "Neopera", mit der er 2014 das internationale Debüt-Album "Destined Ways" veröffentlichte (Plattenvertrag bei earMUSIC, a project of Edel Germany). Es folgten Konzerte der Band, u.a. 2014 beim "Wacken Open Air-Festival" sowie beim "W.O.A Metaltörn".


DieSaenger.com

2013-2015 war er Dozent für Gesang an der "Sängerakademie Hamburg" und gibt weiterhin privaten Gesangsunterricht. Er ist Gründungsmitglied des Gesangsensembles "DieSaenger.com", welches regelmäßig Konzerte im Bereich Ufa-Filmmusik, Operette und Musical gibt. Das Ensemble besteht neben Thorsten Schuck aus Jasmin Zschiesche - Sopran und Swantje Bernhardt - Mezzosopran.


Baritonorganum mit Brita Schmidt-Essbach

Als "Baritonorganum" gibt Thorsten Schuck, zusammen mit der Schweizer Organistin Brita Schmidt-Essbach, regelmäßige geistliche Konzerte in Deutschland und der Schweiz.


Silent Seducers mit Joachim Refardt und Stefan Reich

2016 gründete er das Ensemble "Thorsten Schuck & The Silent Seducers", welches sich aus den Musikern Joachim Refardt (Piano) und Stefan Reich (Kontrabass) zusammensetzt. Der Schwerpunkt der Musik liegt auf Bar- und Lounge-Musik, a la Nat King Cole, Frank Sinatra, Tony Bennett uvm.

 

Weitere Informationen zu den Ensembles finden Sie unter "Projekte".

 

 

Auszug gesungener Solopartien:

„Papageno“ - Die Zauberflöte - Opernloft Hamburg
„Figaro“ - Was macht Cherubin auf Figaros Hochzeit
"Polyphem" - Acis & Galatea
verschiedene Rollen - Mio, mein Mio - Alleetheater Hamburg
Petite messe solennelle - Rossini
Weihnachtsoratorium - Saint Saens
Weihnachtsoratorium - J.S. Bach
Die Schöne Müllerin - Schubert
Krönungsmesse - W.A. Mozart
Sänger in „Merlin oder das wüste Land“, Thalia Theater Hamburg
Filmmusik mit der Bigband „Walt Kracht & his Orchestra“